Nach ISkO 5.2.8 muss im Zweifelsfall die Gegenpartei dem Alleinspieler den Spielverlust und der Alleinspieler das Erreichen von Gewinnstufen (Schneider und Schwarz) nachweisen.

Im vorliegenden Fall hat der Alleinspieler, nachdem er gesehen hat, dass der Listenführer das Spiel als gewonnen eingetragen hat, seine Karte zu denen der Gegenspieler gegeben und danach zuständigkeitshalber gemischt. Erst jetzt kommt die Reklamation eines Gegenspielers, dass der Alleinspieler sein Spiel verloren hätte. Diese Aussage kommt einwandfrei zu spät. Hier hat die Gegenpartei versäumt, rechtzeitig (vor dem Zusammenwerfen der Karten) den Spielverlust des Alleinspielers zu fordern. Mit dem Zusammenwerfen der Karten und Beginn des Mischvorgangs ist es der Gegenpartei nicht mehr möglich, ihrer Verpflichtung (Nachweis des Spielverlustes) nachzukommen.

Aus der Aussage: „Ich hätte damit Kreuz gespielt“ könnte man zwar interpretieren, dass ein Kreuzspiel gewonnen worden wäre und somit der Grand verloren wurde. Man kann aber ebenso interpretieren, dass der Alleinspieler mutig war, mit seiner Karte einen Grand zu spielen. Da Entscheidungen nicht spekulativ sein dürfen (können), muss im Hinblick auf die Bestimmung ISkO 5.2.8 auf Spielgewinn für den Alleinspieler entschieden werden, da die Gegenpartei den Spielverlust nicht nachweisen kann.

Auch wenn ein Gegenspieler behauptet, dass es alle Stiche nachvollziehen kann, müssten beide Parteien übereinstimmend bestätigen, dass der Spielverlauf –wie vom Gegenspieler dargestellt- tatsächlich auch so stattgefunden hat. Da der Listenführer das Spiel als gewonnen eingetragen hat, hat er den Spielverlauf sicherlich nicht genau verfolgt.

Das Deutsche Skatgericht
info(at)skatgericht.de

  • Skat & Rommé
    Bulgarien

    Zeitraum:
    12.09.2019 bis 23.09.2019

    Preis: ab 819,00 € p.P.

    » Zum Anbieter...

  • Skat & Rommé
    Schwarzwald

    Zeitraum:
    15.09.2019 bis 22.09.2019

    Preis: ab 649,00 € p.P.

    » Zum Anbieter...

  • Skat & Rommé
    Korfu

    Zeitraum:
    25.09.2019 bis 09.10.2019

    Preis: ab 1.229,00 € p.P.

    » Zum Anbieter...

  • Skat & Rommé
    18. Großer Türkei-Cup

    Zeitraum:
    29.10.2019 bis 12.11.2019

    Preis: ab 1.099,00 € p.P.

    » Zum Anbieter...

Schäfer-Reisen